Prof. Dr. phil. Eugen Buß
 

ist seit 1987 Professor für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Universität Hohenheim in Stuttgart. 1943 geboren, studierte er Soziologie und Volkswirtschaft in Kiel, Berlin und Basel und promovierte 1971 im Fach Soziologie. Von 1971 bis 1979 war er in einem multinationalen Elektrokonzern und einer Unternehmensberatung tätig, bevor er 1981 im Fach Soziologie habilitierte und bis 1987 Professuren in Siegen, Köln und Gießen übernahm. Seine Forschungs- schwerpunkte an der Universität Hohenheim liegen in den Bereichen Elitenforschung, kulturelle Identitäten, Führung, Unternehmenskommunikation, Markenimage und Nachhaltigkeitsprozesse.

 


zum nächsten Autor